Bau dir deine Zukunft selbst!
Bau dir deine Zukunft selbst!

 

 

 

Die Branche

 

Die Betonfertigteilbranche bedient eine Reihe interessanter Ausbildungsberufe. Mit einem Jahresumsatz von ca. 5,5 Mrd. Euro, 1.000 Betrieben mit rund 1.400 Werken und 40.000 Mitarbeitern bilden die Hersteller von Betonbauteilen den größten Fachzweig der Baustoff-, Steine- und Erden-Industrie. Das Angebotsspektrum der überwiegend mittelständisch geprägten Unternehmen reicht von Treppen, Decken, Wänden über konstruktive Fertigteile des Ingenieurbaus und Stahlbetonrohre bis hin zu Pflastersteinen und Betonwerkstein-platten. Die Betonerzeugnisse werden in witterungsgeschützten, vollautomatisierten Werkhallen vorgefertigt und dann nur noch auf die Baustelle geliefert.

 

Typische Ausbildungsberufe dieser Branche sind:

 

  • Betonfertigteilbauer/in
  • Werksteinhersteller/in
  • Verfahrensmechaniker/in in der Steine-Erden-Industrie / Fachrichtung vorgefertigte Betonerzeugnisse.

 

Im Anschluss stehen verschiedene Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen.

Nachwuchspreis Betonbauteile

 

Die  Eberhard-Schöck-Stiftung und das Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller haben im Rahmen der 61. BetonTage die besten Auszubil-

dende der Betonfertigteilbranche ausgezeichnet.

 

Online-Umsetzungshilfen
veröffentlich


Nach der  Neuordnung der Berufsbilder Betonfertigteil-bauer/in und Werkstein-hersteller/in hat das Bundes-institut für Berufsbildung eine Online-Umsetzungshilfe für die Betriebe erstellt. Sie liefert Informationen für die praktische Anwendung der neuen Ausbil-dungsverordnung.

 

Umsetzungshilfe Werksteinhersteller/in

Umsetzungshilfe Betonfertigteilbauer/in

 

Forschungsprojekt "BetonQuali"

16.09.2016

Seit 1. April 2016 ist das Berufsförderungswerk...

Druckversion Druckversion | Sitemap

Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e.V.
Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt