Bau dir deine Zukunft selbst!
Bau dir deine Zukunft selbst!

Welche Voraussetzungen muss man mitbringen?

Für die Ausbildung ist kein bestimmter Abschluss vorgeschrieben. Die meisten Betriebe fordern jedoch mindestens einen Hauptschulabschluss.

Außerdem wichtig

  • Allgemeinbildung
  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Innovationen
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • selbstständiges Arbeiten und Teamarbeit

Da es in diesem Beruf nicht in erster Linie auf körperliche Kraft ankommt, sondern Sorgfalt und Genauigkeit gefragt sind, ist der Beruf grundsätzlich auch für Frauen geeignet.

 

Nachwuchspreis Betonbauteile

 

Die  Eberhard-Schöck-Stiftung und das Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller haben im Rahmen der 61. BetonTage die besten Auszubil-

dende der Betonfertigteilbranche ausgezeichnet.

 

Online-Umsetzungshilfen
veröffentlich


Nach der  Neuordnung der Berufsbilder Betonfertigteil-bauer/in und Werkstein-hersteller/in hat das Bundes-institut für Berufsbildung eine Online-Umsetzungshilfe für die Betriebe erstellt. Sie liefert Informationen für die praktische Anwendung der neuen Ausbil-dungsverordnung.

 

Umsetzungshilfe Werksteinhersteller/in

Umsetzungshilfe Betonfertigteilbauer/in

 

Forschungsprojekt "BetonQuali"

16.09.2016

Seit 1. April 2016 ist das Berufsförderungswerk...

Druckversion Druckversion | Sitemap

Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e.V.
Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt