Bau dir deine Zukunft selbst!
Bau dir deine Zukunft selbst!

Presseinformation

 

 

Nachwuchspreis Betonbauteile

Berufsförderungswerk und Eberhard-Schöck-Stiftung zeichnen beste Azubis aus

 

Im feierlichen Rahmen der Abendveranstaltung der 61. BetonTage verlieh das Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e.V. (BBF), Ostfildern, erstmals gemeinsam mit der Eberhard-Schöck-Stiftung, Baden-Baden, den Nachwuchspreis Betonbauteile.

 

Mit dem Preis werden die besten Auszubildenden der Betonfertigteil- industrie für ihre hervorragenden Leistungen bei der Abschlussprüfung in den branchenspezifischen Berufen ausgezeichnet.

 

Der Nachwuchspreis Betonbauteile 2016 ging an:

 

Robert Eifeld

Glass GmbH, Mindelheim

Betonfertigteilbauer

 

Daniel Völker

Mall GmbH, Donaueschingen

Betonfertigteilbauer

 

Marcel Wagner

Zapf GmbH, Bayreuth (Ausbildungsbetrieb)

Betonfertigteilbauer

 

BBF-Vorsitzende Uwe Sommer sowie Peter Möller, Geschäftsführender Vorstand der Eberhard-Schöck-Stiftung, überreichten den jeweils einen Scheck über 500 Euro sowie eine Urkunde.

 

BBF-Vorsitzende Uwe Sommer sowie Peter Möller, Geschäftsführender Vorstand der Eberhard-Schöck-Stiftung, überreichten die Urkunden und den mit jeweils 500 Euro dotierten Preis. „Der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte wird immer härter. Umso erfreulicher ist es, wenn junge Menschen sich für eine Ausbildung in unserer Branche entscheiden und diese mit Bravour meistern. Mit dem Preis möchten wir sie für ihr Engagement und Anstrengungen belohnen“, so Sommer in seiner Ansprache. Peter Möller betonte, dass es der Schöck-Stiftung wichtig sei, sich mit der Preisvergabe im Bereich der Berufsausbildung zu engagieren. „Wir zeichnen schon seit vielen Jahren junge Ingenieure aus und freuen uns, nun gemeinsam mit dem Berufsförderungswerk die besten Auszubildenden zu prämieren. Erfolgreiche Unternehmen brauchen gute Fachkräfte auf allen Ebenen und bieten ihnen hervorragende berufliche Perspektiven“, so Möller.

 

Berufsförderungswerk zieht Bilanz

 

Ende Oktober fand in Hamburg die diesjährige Mitgliederversammlung des Berufsförderungswerks für die Beton- und Fertigteilhersteller e. V. (BBF) statt. Der Vorsitzende, Uwe Sommer, Albert Regenold GmbH, Bühl, und Geschäftsführerin Gramatiki Satslidis zogen für das Jahr 2016 eine positive Bilanz: Zahlreiche bestehende Projekte konnten weiter vorangetrieben sowie neue Vorhaben in die Wege geleitet werden.

 

 

 

 

 

Digitale Medien in der beruflichen Bildung der Betonindustrie
Forschungsprojekt “BetonQuali“ startet


Seit 1. April 2016 ist das Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e.V. (BBF) Partner im Forschungsprojekt „BetonQuali: Informations- und Qualifizierungsplatt-form“, das im Rahmen des Programms „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Europäischen Sozial-fonds (ESF) gefördert wird.


Die Betonindustrie weist einen hohen Anteil geringqualifizierter Beschäftigter auf. Darüber hinaus bleiben offene Ausbildungsstellen häufig unbesetzt, da es schwierig ist, Auszubildende für den Beruf Verfahrensmechaniker/in in der Steine- und Erden-Industrie zu gewinnen. Aufgrund der stetig steigenden Anforderungen an das Personal hinsichtlich der technologischen Entwicklung, entsteht ein Qualifizierungsbedarf, der durch bisherige Weiterbildungsangebote nicht genügend gedeckt werden kann. Im Rahmen des Projekts wird für bereits in der Betonbranche Beschäftigte ein neuer Qualifizierungsansatz entwickelt und erprobt.

Forschungsprojekt
BetonQuali_2016.pdf
PDF-Dokument [208.4 KB]

Studienreise 2016
Deutsche Betonfertigteilindustrie zu Gast in Niederlande

Vom 1. - 5. Mai 2016 organisiert das Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e. V. (BBF) gemeinsam mit dem Verein ehemaliger Meisterschüler Ulm   e. V. eine Studienreise in die Niederlande, ein Vorzeigeland in Sachen Bauen mit Betonfertig-teilen.Werksführungen bei namhaften Unternehmen der niederländischen Betonfertigteilindustrie, Baustellen-besichtigungen im Rahmen der Baumaßnahmen zur Verbreiterung der A 15 zum Rotterdamer Hafen sowie ein Besuch bei dem renommierten Architekturbüro MVRDV Architekten stehen u.a. auf der Agenda. Weitere Informationen finden Sie im Programm.

Programm
Studienreise_Niederlande_2016.pdf
PDF-Dokument [323.1 KB]

Beruf „Betonfertigteilbauer/-in“ modernisiert

 

Ausbildung wurde auf den aktuellen Stand gebracht.

Berufsbild mordernisiert
PM_Neuordnung_Betonfertigteilbauer
PM_Neuordnung_Betonfertigteilbauer.pdf
PDF-Dokument [195.2 KB]
Nachwuchspreis Betonbauteile

 

Die  Eberhard-Schöck-Stiftung und das Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller haben im Rahmen der 61. BetonTage die besten Auszubil-

dende der Betonfertigteilbranche ausgezeichnet.

 

Online-Umsetzungshilfen
veröffentlich


Nach der  Neuordnung der Berufsbilder Betonfertigteil-bauer/in und Werkstein-hersteller/in hat das Bundes-institut für Berufsbildung eine Online-Umsetzungshilfe für die Betriebe erstellt. Sie liefert Informationen für die praktische Anwendung der neuen Ausbil-dungsverordnung.

 

Umsetzungshilfe Werksteinhersteller/in

Umsetzungshilfe Betonfertigteilbauer/in

 

Forschungsprojekt "BetonQuali"

16.09.2016

Seit 1. April 2016 ist das Berufsförderungswerk...

Druckversion Druckversion | Sitemap

Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e.V.
Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt