Kosten

Der Berufsschulunterricht ist kostenlos. Die Unterbringungs- und Fahrtkosten variieren je nach  Schulort und müssen vom Auszubildenden gezahlt werden. Die Kosten für die Unterbringung werden von den Bundesländern unterschiedlich bezuschusst.

Da der Berufsschulunterricht nur an wenigen Standorten bundesweit stattfindet, beteiligen sich die Betriebe erfahrungsgemäß an den Kosten für den Besuch der Landesfachklassen. Eine derartige Vereinbarung ist jedoch freiwillig und muss im Vertrag im Einzelnen festgelegt werden.

Weitere Informationen über die Kosten sind beim Berufsförderungswerk erhältlich.