Meisterausbildung


Fortbildung lohnt sich!

 

Bildung lohnt sich. Dies zeigt auch die Studie „Bildung hat Zukunft: Bildungsstudie 2017“ des ifo Zentrums für Bildungsökonomik. Demnach geht mit einem höheren Abschluss ein höheres Monatseinkommen, ein geringeres Risiko arbeitslos zu werden sowie Zuwächse beim Lebenseinkommen einher. Letzteres fällt beispielsweise bei Personen mit einem Meister-/ Technikerabschluss um 129.000 € höher aus als bei solchen, deren Abschluss "nur" eine Berufsausbildung ist. Auch in unserer Branche sind solche Fachkräfte begehrt.

 

Meister der Betonsteinindustrie / Betonstein- und Terrazzoherstellermeister (m/w)

 

Die Bundesfachschule für Betonwerker in Ulm bietet jährlich die Fortbildung „Meister/in der Betonsteinindustrie“ sowie „Betonstein- und Terrazzoherstellermeister/in“ an. Sie steuern und überwachen Arbeistprozesse in der Herstellung von Betonfertigteilen und anderen Betonererzeugnissen und stellen die Qualität der Produkte sicher. Neben ihren kaufmännischen Arbeiten sind sie auch für die persoanlführung und -entwicklung zuständig.


Weitere Informationen unter meisterschule-ulm.de.

 

Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik (m/w)

 

Gemeinsam mit den Eckert-Schulen, eine der größten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland, ist in diesem Jahr die Fortbildung "Industriemeister/in Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik" eingerichtet worden. Sie sind die Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung, wirken als Mittler zwischen Arbeitern und Management. Mit ihrem erlernten Fachwissen überwachen sie als Spezialisten verschiedene Produktionsabläufe im Betrieb, entscheiden über den Einsatz von Betriebs- und Produktionsmitteln und sorgen für die Einhaltung der Qualitäts- und Quantitätsvorgaben. Sie planen Arbeitsabläufe und haben dabei die Kostenentwicklung bestens im Blick. Mit der Aushändigung des Ausbildereignungsscheins (AdA-Schein) übernehmen sie zudem eine wichtige Rolle innerhalb der betrieblichen Personalentwicklung.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Eckert-Schule.